Sie sind hier: Home > Regional >

Pferd scheut und wirft Siebenjährige ab: Schwer verletzt

Bochum  

Pferd scheut und wirft Siebenjährige ab: Schwer verletzt

22.11.2020, 14:47 Uhr | dpa

Ein sieben Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall mit einem Pferd im Bochumer Stadtteil Somborn schwer verletzt worden. Das Kind saß auf dem Pferd, als dieses vor Schreck scherte und die Siebenjährige abwarf, teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach führte ihre 45 Jahre alte Mutter das Pferd, auf dem ihre Tochter saß, am Samstagmorgen entlang der Beverstraße. Ein 65 Jahre alter Autofahrer passierte die Beiden mit seinem Wohnmobil in Richtung Dortmund. Das Pferd erschrak dabei offenbar so sehr, dass es das Mädchen abwarf. Es wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal