Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

1. FC Düren gegen SV Breinig: Düren dreht das Spiel

Mittelrheinliga  

Düren dreht das Spiel

15.09.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Düren gegen SV Breinig: Düren dreht das Spiel. Düren dreht das Spiel (Quelle: Sportplatz Media)

Mittelrheinliga: 1. FC Düren – SV Breinig 4:1 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

1. FC Düren kam gegen den SV Breinig zu einem klaren 4:1-Erfolg. Düren erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Manfred Fleps sein Team in der 14. Minute. Gjorgji Antoski vollendete in der 33. Minute vor 300 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. In der 36. Minute brachte Joran Sobiech den Ball im Netz von Breinig unter. Zur Pause wusste 1.FCD eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Der SVB kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Niklas Mohr war für Jan-Henrik Rother zur Stelle. In der 55. Minute erzielte Philipp Simon das 3:1 für 1. FC Düren. Der SV Breinig wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Nico Dautzenberg kam für Marvin Brauweiler (57.). Dennis Dreyer legte in der 59. Minute zum 4:1 für Düren nach. Die Heimmannschaft nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Dennis Dreyer für Joseph Mbuyi vom Platz ging. Nach der Beendigung des Spiels durch Nico Fuchs (Bergisch Gladbach) feierte der Tabellenprimus einen dreifachen Punktgewinn gegen Breinig.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

1.FCD ist mit zehn Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet.

Der SVB steht nach vier Spieltagen an letzter Position des Klassements. Vier Spiele und noch kein Sieg: Der SV Breinig wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Als Nächstes steht für 1. FC Düren eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den SV Eilendorf. Breinig tritt bereits zwei Tage vorher gegen den FC Wegberg-Beeck an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal