Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

FC Hennef 05 gegen FC BW Friesdorf: Last-Minute-Tor von Klug rettet Hennef

Mittelrheinliga  

Last-Minute-Tor von Klug rettet Hennef

22.09.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Hennef 05 gegen FC BW Friesdorf: Last-Minute-Tor von Klug rettet Hennef. Last-Minute-Tor von Klug rettet Hennef (Quelle: Sportplatz Media)

Mittelrheinliga: FC Hennef 05 – FC BW Friesdorf 1:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Jeweils einen Punkt holten der FC Hennef 05 und der FC BW Friesdorf an diesem Sonntag. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Friesdorf legten los wie die Feuerwehr und kamen vor 130 Zuschauern durch Boris Kivoma in der sechsten Minute zum Führungstreffer. Mit einem Tor Vorsprung für die Gäste ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. In der Pause stellte Hennef personell um: Per Doppelwechsel kamen Jannik Stoffels und Florian Diehl auf den Platz und ersetzten Sakae Iohara und Kuss Kunzika. Der Gastgeber wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Kento Teranuma kam für Nikolas Klosterhalfen (61.). FCF nahm in der 70. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fabian Djemail für Julian Rahn vom Platz ging. Kurz vor dem Ende des Spiels jubelte Andre Klug mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer in der 87. Minute, der einen Gleichstand herbeiführte. Mit dem Abpfiff von Tarik Damar (Frechen) trennten sich der FC05 und der FC BW Friesdorf remis.

Mit elf Punkten aus fünf Partien ist der FC Hennef 05 noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. In der Defensive von Hennef griffen die Räder ineinander, sodass der FC05 im bisherigen Saisonverlauf erst viermal einen Gegentreffer einsteckte. Der FC Hennef 05 ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und zwei Unentschieden. Hennef baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Die Friesdorf holten auswärts bisher nur drei Zähler. FCF nimmt mit neun Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Der FC BW Friesdorf bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher haben die Friesdorf zwei Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. Der FC05 tritt am kommenden Sonntag bei 1. FC Düren an, FCF empfängt am selben Tag den S.C. Fortuna Köln U23.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal