Sie sind hier: Home > Regional > Bonn > Sport >

SpVg. Porz gegen FV Wiehl: Vlachos-Treffer reicht für einen Punkt

Landesliga, Staffel 1  

Vlachos-Treffer reicht für einen Punkt

29.09.2019, 17:57 Uhr | Sportplatz Media

SpVg. Porz gegen FV Wiehl: Vlachos-Treffer reicht für einen Punkt. Vlachos-Treffer reicht für einen Punkt (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SpVg. Porz – FV Wiehl 2:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Im Spiel SpVg. Porz gegen den FV Wiehl trennten sich die Gegner mit einem 2:2-Remis. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. 50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die SpVg. Porz schlägt – bejubelten in der 48. Minute den Treffer von Tugay Düzelten zum 1:0. In der 53. Minute wechselte Wiehl Davin Dresbach für Ozan-Emre Taskiran ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Christian Kawka, der von der Bank für Gökhan Dumlupinar kam, sollte für neue Impulse bei Porz sorgen (53.). Der FVW tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Pesan Yonis ersetzte Markus Wagner (57.). Kawka beförderte das Leder zum 2:0 der SpVg über die Linie (64.). Yonis schoss für den FV Wiehl in der 69. Minute das erste Tor. Triantafilos Vlachos glich nur wenig später für die Gäste aus (72.). Mit dem Abpfiff von Marcel Heller (Bornheim) trennten sich die SpVg. Porz und Wiehl remis.

Seitdem das Fußballjahr läuft, hat Porz daheim nicht gesiegt. Durch den Teilerfolg verbesserten sich die Gastgeber im Klassement auf Platz zehn. Die bisherige Saisonbilanz der SpVg bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Der FVW holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der FV Wiehl belegt momentan mit elf Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 10:10 ausgeglichen. Nur einmal gab sich Wiehl bisher geschlagen. Der FVW blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus. Vor heimischem Publikum trifft die SpVg. Porz am nächsten Sonntag auf die SG Köln-Worringen, während der FV Wiehl am selben Tag Spich in Empfang nimmt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: