Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

FV Bonn-Endenich 1908 gegen SSV Homburg-Nümbrecht: Brummenbaum rettet Homburg-Nümbrecht einen Zähler

Landesliga, Staffel 1  

FV Bonn-Endenich verpasst den Sieg

08.10.2019, 09:10 Uhr | Sportplatz Media

FV Bonn-Endenich 1908 gegen SSV Homburg-Nümbrecht: Brummenbaum rettet Homburg-Nümbrecht einen Zähler. Brummenbaum rettet Homburg-Nümbrecht einen Zähler (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: FV Bonn-Endenich 1908 – SSV Homburg-Nümbrecht 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FV Bonn-Endenich 1908 und der SSV Homburg-Nümbrecht trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. 

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. 50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Endenich schlägt – bejubelten in der 26. Minute den Treffer von Gian Luca Sanzone zum 1:0.

Zur Pause wusste der Gastgeber eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Homburg-Nümbrecht stellte in der 57. Minute personell um: Mike Großberndt ersetzte Ricardo Bauerfeind und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der FVE tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dennis Herschbach ersetzte Leonardo Alexandre Dos Santos Figueira (57.). Robin Brummenbaum witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für die SSV ein (76.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahmen die Gäste noch einen Doppelwechsel vor, sodass Laurin Schenk und Aron Jungjohann für Niklas Clemens und Christian Rüttgers weiterspielten (90.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische Kaan Haydan (Köln) die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Durch den Teilerfolg verbesserte sich der FV Bonn-Endenich 1908 im Klassement auf Platz sechs. Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat Endenich momentan auf dem Konto. Mit fünf von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der FVE noch Luft nach oben.

Beim SSV Homburg-Nümbrecht präsentierte sich die Abwehr angesichts 14 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (13). Homburg-Nümbrecht holte auswärts bisher nur einen Zähler. Die SSV bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 13. Die bisherige Saisonbilanz des SSV Homburg-Nümbrecht bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der FV Bonn-Endenich 1908 zum FV Bad Honnef, am gleichen Tag begrüßt Homburg-Nümbrecht den TuS Oberpleis vor heimischem Publikum.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal