Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SV Schlebusch gegen SV Wachtberg: Schweres Kaliber für Wachtberg

Landesliga, Staffel 1  

Schweres Kaliber für Wachtberg

11.10.2019, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

SV Schlebusch gegen SV Wachtberg: Schweres Kaliber für Wachtberg. Schweres Kaliber für Wachtberg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SV Schlebusch – SV Wachtberg (Sonntag 15:15 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am kommenden Sonntag trifft die SVS auf Wachtberg. Nach der 1:3-Niederlage gegen den VfL Alfter am letzten Spieltag ist die SV Schlebusch um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Der SVW erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 3:5 als Verlierer im Duell mit der SG Köln-Worringen hervor.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (2-1-0) wird Schlebusch diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mit 16 Zählern führen die Gastgeber das Klassement der Landesliga, Staffel 1 souverän an. Erfolgsgarant der SVS ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 20 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die SV Schlebusch verbuchte fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Schlebusch tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der SV Wachtberg holte auswärts bisher nur drei Zähler. Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Die formschwache Abwehr, die bis dato 16 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Wachtberg in dieser Saison. Zwei Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der SVW derzeit auf dem Konto. Zuletzt war beim SV Wachtberg der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Insbesondere den Angriff der SVS gilt es für Wachtberg in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt die SV Schlebusch den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Der SVW muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Schlebusch etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SV Wachtberg lediglich der Herausforderer.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal