Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SSV Homburg-Nümbrecht gegen TuS Oberpleis: Brummenbaum untermauert Heimstärke von Nümbrecht

Landesliga, Staffel 1  

Brummenbaum untermauert Heimstärke von Nümbrecht

13.10.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

SSV Homburg-Nümbrecht gegen TuS Oberpleis: Brummenbaum untermauert Heimstärke von Nümbrecht. Brummenbaum untermauert Heimstärke von Nümbrecht (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SSV Homburg-Nümbrecht – TuS Oberpleis 2:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SSV Homburg-Nümbrecht kam am Sonntag zu einem 2:0-Erfolg gegen den TuS Oberpleis. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Nümbrecht die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

120 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Heimmannschaft schlägt – bejubelten in der 39. Minute den Treffer von Robin Brummenbaum zum 1:0. Mit einem Tor Vorsprung für den SSV Homburg-Nümbrecht ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Brummenbaum erhöhte den Vorsprung von Nümbrecht nach 50 Minuten mit einem Elfmeter auf 2:0. Der SSV Homburg-Nümbrecht stellte in der 60. Minute personell um: Laurin Schenk ersetzte Mike Großberndt und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Gleich drei Wechsel nahm Oberpleis in der 62. Minute vor. Marc Banko, Thomas Schönherr und Stephane Herly Gresbrand verließen das Feld für Jan Franke, Armin Roßner und Emanuel Boateng. Nümbrecht tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jonas Wagner ersetzte Johannes Volk (69.). Am Schluss fuhr der SSV Homburg-Nümbrecht gegen den TuS auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Durch die drei Punkte verbesserte sich Nümbrecht im Tableau auf die zehnte Position. Der SSV Homburg-Nümbrecht bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten. Nümbrecht ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mit zwölf ergatterten Punkten steht der TuS Oberpleis auf Tabellenplatz sechs. Die Gäste mussten schon 16 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. In dieser Saison sammelte der TuS bisher vier Siege und kassierte vier Niederlagen. Die Leistungskurve des TuS Oberpleis zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Als Nächstes steht für den SSV Homburg-Nümbrecht eine Auswärtsaufgabe an. Am 23.10.2019 (19:30 Uhr) geht es gegen den SC Rheinbach 1913. Oberpleis tritt bereits drei Tage vorher gegen den FV Bad Honnef an (15:00 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal