Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Telekom Baskets Bonn schmeißen FC Bayern aus BBL-Pokal

Starker Auftritt in München  

Telekom Baskets Bonn schmeißen FC Bayern aus BBL-Pokal

15.10.2019, 09:01 Uhr | dpa

Telekom Baskets Bonn schmeißen FC Bayern aus BBL-Pokal. Das Team der Telekom Baskets Bonn bejubelt den Sieg: FC Bayern verschwindelt derweil in die Kabine. (Quelle: imago images)

Das Team der Telekom Baskets Bonn bejubelt den Sieg: FC Bayern verschwindelt derweil in die Kabine. (Quelle: imago images)

Beim gestrigen Spiel der Telekom Baskets Bonn und FC Bayern München haben die Bonner Basketballer das Spiel für sich entschieden. Und das, obwohl die Bayern als Favoriten galten.

Den Telekom Baskets Bonn ist beim großen Favoriten Bayern München im Achtelfinale des Basketball-Pokals eine Überraschung geglückt. Nur zwei Tage nach der höchsten Heimniederlage der Vereinsgeschichte gewannen die Rheinländer 85:84 (53:40) und warfen den deutschen Meister aus dem Wettbewerb. Im Vergleich zum desaströsen 82:114-Auftritt gegen die Craislheim Merlins waren die Bonner am Montagabend nicht wiederzuerkennen.

Nach einem starken Auftritt in der ersten Halbzeit führten die Baskets kurz nach Wiederbeginn mit 15 Punkten Vorsprung, doch dann häuften sich die Ballverluste, Schrittfehler und Fehlwürfe. Die Münchner stabilisierten sich hingegen und entschieden das dritte Viertel mit 24:10 für sich.

Im letzten Durchgang wurden die Bayern ihrer Favoritenrolle beinahe noch gerecht: Spielmacher Maodo Lô war mit 19 Punkten bester Schütze und riss die Partie an sich. Doch in der Schlussminute war es Martin Breunig, der die Nerven behielt und drei Freiwürfe zum 85:84-Auswärtssieg verwandelte. Im Viertelfinale Mitte Dezember trifft Bonn auf die EWE Baskets Oldenburg.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal