Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SV 1914 Eilendorf gegen VfL Vichttal: Eilendorf beendet Sieglos-Serie

Mittelrheinliga  

Eilendorf beendet Sieglos-Serie

20.10.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

SV 1914 Eilendorf gegen VfL Vichttal: Eilendorf beendet Sieglos-Serie. Eilendorf beendet Sieglos-Serie (Quelle: Sportplatz Media)

Mittelrheinliga: SV 1914 Eilendorf – VfL Vichttal 1:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den VfL Vichttal endete das Auswärtsspiel gegen den SV 1914 Eilendorf erfolglos. Die Gastgeber gewannen 1:0. Gegen Eilendorf setzte es für Vichttal eine ungeahnte Pleite.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Torlos ging es in die Kabinen. 150 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SVE schlägt – bejubelten in der 62. Minute den Treffer von Massimo Martinez-Walbert zum 1:0. Der VfL wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Aboudoul Rachid Tchadjei kam für Ilias Latiris (68.). Der SV 1914 Eilendorf tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Alirazaq Gitimu ersetzte Jan Vopel (69.). Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen Eilendorf und dem VfL Vichttal aus.

Der SVE sprang mit diesem Erfolg auf den 13. Platz. Die Offensive des SV 1914 Eilendorf strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Eilendorf bis jetzt erst acht Treffer erzielte. Zwei Siege, drei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SVE bei. Der SV 1914 Eilendorf beendete die Serie von sechs Spielen ohne Sieg.

Trotz der Niederlage belegt Vichttal weiterhin den siebten Tabellenplatz. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Gäste ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur neun Gegentore zugelassen hat. In dieser Saison sammelte der VfL bisher vier Siege und kassierte fünf Niederlagen. Die Lage des VfL Vichttal bleibt angespannt. Gegen Eilendorf musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist der SVE zur SV Deutz 05, gleichzeitig begrüßt Vichttal den FC Hennef 05 auf heimischer Anlage.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal