Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

FC Union Schafhausen gegen DJK Arminia Eilendorf: Schafhausen will weiter Boden gutmachen

Landesliga, Staffel 2  

Schafhausen will weiter Boden gutmachen

01.11.2019, 14:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Union Schafhausen gegen DJK Arminia Eilendorf: Schafhausen will weiter Boden gutmachen. Schafhausen will weiter Boden gutmachen (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 2: FC Union Schafhausen – DJK Arminia Eilendorf (Sonntag 14:45 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die DJK Arminia Eilendorf will die Erfolgsserie von drei Siegen beim FC Union Schafhausen ausbauen. Am letzten Sonntag holte Schafhausen drei Punkte gegen den Kohlscheider BC (5:1). Letzte Woche siegte die Arminia gegen den GKSC Hürth mit 1:0. Damit liegt Eilendorf mit 19 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den FC Union Schafhausen wie am Schnürchen (3-0-1). Die Bilanz der Gastgeber nach zehn Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, zwei Remis und drei Pleiten zusammen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Schafhausen in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

In der Fremde sammelte die DJK Arminia Eilendorf erst vier Zähler. Die bisherige Ausbeute des Gasts: sechs Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Eilendorf befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Aufpassen sollte Union auf die Offensivabteilung der Arminia, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal