Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

FC Viktoria Köln II gegen SV Schlebusch: Rachdi trifft zum Remis

Landesliga, Staffel 1  

Rachdi trifft zum Remis

03.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Viktoria Köln II gegen SV Schlebusch: Rachdi trifft zum Remis. Rachdi trifft zum Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: FC Viktoria Köln II – SV Schlebusch 1:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich die Zweitvertretung des FC Viktoria Köln und die SV Schlebusch mit 1:1. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Viktoria II vom Favoriten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Michael Urban besorgte vor 75 Zuschauern das 1:0 für Schlebusch. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Mouhaymen Rachdi zum Ausgleich für den FC Viktoria Köln II. Nominell gleich positioniert ersetzte Shaban Almeida Panagiotis Diinekis Mitsopoulos im zweiten Durchgang beim Heimteam (45.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Viktoria II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Muhammet Tolgahan Aydin ersetzte Rachdi (58.). Der Schlusspfiff durch Referee Hannah Riederer (Waldbröl) setzte allen Hoffnungen auf weitere Treffer ein Ende. Es blieb letztlich bei der Punkteteilung.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den FC Viktoria Köln II 17 Zähler zu Buche. Sieben Spiele ist es her, dass Viktoria II zuletzt eine Niederlage kassierte.

Nach zehn gespielten Runden gehen bereits 23 Punkte auf das Konto der SVS und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit beeindruckenden 27 Treffern stellt der Gast den besten Angriff der Landesliga, Staffel 1, allerdings fand der FC Viktoria Köln II diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Die SV Schlebusch weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Schlebusch erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Viktoria II tritt kommenden Sonntag, um 14:45 Uhr, beim SSV Merten an. Bereits drei Tage vorher reist die SVS zur SpVg. Porz.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal