Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SSV Merten gegen FC Viktoria Köln II: Zwei-Tore-Mann Almeida reicht Viktoria II nicht

Landesliga, Staffel 1  

Zwei-Tore-Mann Almeida reicht Viktoria II nicht

10.11.2019, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

SSV Merten gegen FC Viktoria Köln II: Zwei-Tore-Mann Almeida reicht Viktoria II nicht. Zwei-Tore-Mann Almeida reicht Viktoria II nicht (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SSV Merten – FC Viktoria Köln II 4:3 (3:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolglos ging der Auswärtstermin der Reserve des FC Viktoria Köln bei Merten über die Bühne. Viktoria II verlor das Match mit 3:4. Der SSV Merten wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein Doppelpack brachte das Heimteam in eine komfortable Position: Jeffrey Julian war gleich zweimal zur Stelle (2./18.). Der Treffer von Daniel Dogan ließ nach 21 Minuten die 50 Zuschauer neuerlich jubeln und vergrößerte den Vorsprung von Merten. Nach nur 27 Minuten verließ Jun Won Kim vom FC Viktoria Köln II das Feld, Maurice Malik kam in die Partie. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Shaban Almeida in der 30. Minute. Mit der Führung für den SSV Merten ging es in die Kabine. Mit einem Wechsel – Tugra Mercan kam für Panagiotis Diinekis Mitsopoulos – startete Viktoria II in Durchgang zwei. Die Gäste stellten in der 60. Minute personell um: Zakaria Soumah ersetzte Rick Mickael Ella und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Es folgte der Anschlusstreffer für den FC Viktoria Köln II – bereits der zweite für Almeida. Nun stand es nur noch 2:3 (63.). Merten tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jan Schmickler ersetzte Ricardo Retterath (65.). Joshua Hohl machte in der 69. Minute das 4:2 des SSV Merten perfekt. In der 80. Minute erzielte Soumah das 3:4 für Viktoria II. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Verlauf der Partie schaffte es der FC Viktoria Köln II nicht mehr, etwas Zählbares zu erringen.

Die Offensive von Merten in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Viktoria II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 26-mal schlugen die Angreifer des SSV Merten in dieser Spielzeit zu. Die bisherige Spielzeit von Merten ist weiter von Erfolg gekrönt. Der SSV Merten verbuchte insgesamt sechs Siege und drei Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Merten zu besiegen.

Der FC Viktoria Köln II holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Vier Siege, fünf Remis und drei Niederlagen hat Viktoria II derzeit auf dem Konto.

Der SSV Merten setzte sich mit diesem Sieg vom FC Viktoria Köln II ab und belegt nun mit 21 Punkten den dritten Rang, während Viktoria II weiterhin 17 Zähler auf dem Konto hat und den siebten Tabellenplatz einnimmt.

Während Merten am Donnerstag, den 14.11.2019 (20:00 Uhr) bei der SG Köln-Worringen gastiert, steht für den FC Viktoria Köln II drei Tage später (13:30 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem TSV Germania Windeck auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal