Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

1. FC Spich gegen VfL Alfter: Alfter gewinnt Spitzenspiel bei Spich

Landesliga, Staffel 1  

Alfter gewinnt Spitzenspiel bei Spich

10.11.2019, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Spich gegen VfL Alfter: Alfter gewinnt Spitzenspiel bei Spich. Alfter gewinnt Spitzenspiel bei Spich (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: 1. FC Spich – VfL Alfter 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VfL Alfter verbuchte einen 1:0-Arbeitssieg gegen den 1. FC Spich. Hundertprozentig überzeugen konnte Alfter dabei jedoch nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim VfL Chang Se Park für Bujar Delijaj zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Die Gäste stellten in der 65. Minute personell um: Nico Werner ersetzte Zakaria Harrach und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der Tabellenführer tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Enes Dermaku ersetzte Tolga Gercek (71.). Mehmet Dogan sicherte dem VfL Alfter vor 150 Zuschauern in der 80. Minute das erste Tor. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen Alfter und Spich aus.

Mit 19 ergatterten Punkten steht der 1. FC Spich auf Tabellenplatz vier. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Gastgeber. Insgesamt erst zwölfmal gelang es dem Gegner, Spich zu überlisten. Fünf Siege, vier Remis und drei Niederlagen hat der 1. FC Spich momentan auf dem Konto. Vom Glück verfolgt war Spich in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut der VfL hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Der Defensivverbund des VfL Alfter ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst acht kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die Saison von Alfter verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der VfL nun schon acht Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Seit neun Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den VfL Alfter zu besiegen.

Kommende Woche tritt der 1. FC Spich beim SV Wachtberg an (Sonntag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt Alfter Heimrecht gegen die Borussia.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal