Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

FV Bad Honnef gegen SV Wachtberg: Bad Honnef beendet Sieglos-Serie

Landesliga, Staffel 1  

Bad Honnef beendet Sieglos-Serie

10.11.2019, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

FV Bad Honnef gegen SV Wachtberg: Bad Honnef beendet Sieglos-Serie. Bad Honnef beendet Sieglos-Serie (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: FV Bad Honnef – SV Wachtberg 4:0 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Beim FV Bad Honnef holte sich der SV Wachtberg eine 0:4-Schlappe ab. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Bad Honnef als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Vor 83 Zuschauern ging das Schlusslicht in Front: Kevin Leisch war vom Punkt erfolgreich. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Benjamin Krayer das 2:0 nach (41.). Mit der Führung für den HFV ging es in die Kabine. Für ruhige Verhältnisse sorgte Christian Philipp Spalke, als er das 3:0 für die Gastgeber besorgte (60.). Wachtberg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Gentrit Sulejmani kam für Abdulkadir Yaman (63.). Der FV Bad Honnef nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jonathan Jansen für Hun-Cheol Choi vom Platz ging. Choi zeichnete mit seinem Treffer aus der 75. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg von Bad Honnef aufkamen. Letztlich feierte der FV Bad Honnef gegen den SVW nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Für Bad Honnef ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Der HFV bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und neun Pleiten. Nach acht Spielen ohne Sieg bejubelte der FV Bad Honnef endlich wieder einmal drei Punkte.

Der SV Wachtberg holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Abstiegssorgen des Gasts sind nach der klaren Niederlage größer geworden. In der Defensive drückt der Schuh bei Wachtberg, was in den 26 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Der SVW musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der SV Wachtberg insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Wachtberg auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Während Bad Honnef am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) bei der SpVg. Porz gastiert, duelliert sich der SVW am gleichen Tag mit Spich.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal