Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SG Köln-Worringen gegen SSV Homburg-Nümbrecht: Die Zahlen sprechen für Nümbrecht

Landesliga, Staffel 1  

Die Zahlen sprechen für Nümbrecht

15.11.2019, 15:26 Uhr | Sportplatz Media

SG Köln-Worringen gegen SSV Homburg-Nümbrecht: Die Zahlen sprechen für Nümbrecht. Die Zahlen sprechen für Nümbrecht (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SG Köln-Worringen – SSV Homburg-Nümbrecht (Sonntag 14:45 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach vier sieglosen Ligaspielen in Serie will die SGW gegen Nümbrecht dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Gegen den TSV Germania Windeck kam die SG Köln-Worringen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Am vergangenen Sonntag ging der SSV Homburg-Nümbrecht leer aus – 0:3 gegen die SpVg. Porz.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Worringen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimbilanz der SGW ist ausbaufähig. Aus fünf Heimspielen wurden nur fünf Punkte geholt. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz des Gastgebers derzeit nicht. Mit nur elf Treffern stellt die SG Köln-Worringen den harmlosesten Angriff der Landesliga, Staffel 1. Gewinnen hatte bei Worringen zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück.

Während sich die Abteilung Attacke mit 22 Toren als treffsicher erweist, präsentiert sich die Defensive von Nümbrecht angesichts 22 Gegentreffer noch löchrig. Der Gast holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der SSV Homburg-Nümbrecht belegt mit 14 Punkten den elften Tabellenplatz.

Einen Sieg, fünf Remis und fünf Niederlagen hat die SGW derzeit auf dem Konto. Bisher verbuchte Nümbrecht viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Auf dem Papier ist die SG Köln-Worringen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal