Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SG Köln-Worringen gegen SSV Homburg-Nümbrecht: Worringen seit fünf Spielen ohne Sieg

Landesliga, Staffel 1  

Worringen seit fünf Spielen ohne Sieg

17.11.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

SG Köln-Worringen gegen SSV Homburg-Nümbrecht: Worringen seit fünf Spielen ohne Sieg. Worringen seit fünf Spielen ohne Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SG Köln-Worringen – SSV Homburg-Nümbrecht 0:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des SSV Homburg-Nümbrecht. Der Gast setzte sich mit einem 2:0 gegen die SG Köln-Worringen durch. Nümbrecht erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Das 1:0 des SSV Homburg-Nümbrecht bejubelte Niklas Clemens (52.). Robin Brummenbaum versenkte die Kugel zum 2:0 für die Elf von Trainer Torsten Reisewitz (59.) Nümbrecht wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Philipp Wirsing kam für Mike Großberndt (66.). Der SSV Homburg-Nümbrecht nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Brummenbaum für Jonas Henscheid vom Platz ging. Mit dem Ende der Spielzeit strich Nümbrecht gegen Worringen die volle Ausbeute ein.

Die SGW muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Mit acht gesammelten Zählern haben die Gastgeber den 15. Platz im Klassement inne. Mit nur elf Treffern stellt die Mannschaft von Trainer Carsten Kerkhoff den harmlosesten Angriff der Landesliga, Staffel 1. Einen Sieg, fünf Remis und sechs Niederlagen hat die SG Köln-Worringen derzeit auf dem Konto. Worringen entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Beim SSV Homburg-Nümbrecht präsentierte sich die Abwehr angesichts 22 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (24). Nümbrecht holte auswärts bisher nur acht Zähler. Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der der SSV Homburg-Nümbrecht auf den neunten Rang kletterte. Fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat Nümbrecht momentan auf dem Konto.

Für das nächste Spiel reist die SGW am 01.12.2019 zum FV Bad Honnef, am selben Tag empfängt der SSV Homburg-Nümbrecht die Reserve des FC Viktoria Köln.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal