Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SC Rheinbach 1913 gegen FV Bonn-Endenich 1908: Rheinbach verliert nach fünf Spielen wieder

Landesliga, Staffel 1  

Rheinbach verliert nach fünf Spielen wieder

17.11.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Rheinbach 1913 gegen FV Bonn-Endenich 1908: Rheinbach verliert nach fünf Spielen wieder. Rheinbach verliert nach fünf Spielen wieder (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SC Rheinbach 1913 – FV Bonn-Endenich 1908 1:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der FV Bonn-Endenich 1908 mit 2:1 gegen den SC Rheinbach 1913 für sich entschied. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Rheinbach wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Mohamed Amin Zaim kam für Akeru Iwamoto (37.). Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Der SC Rheinbach 1913 nahm in der 61. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Joshua Seibold für Stephan Bremer vom Platz ging. 68 Minuten dauerte es, bis die 90 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Alexander Dohr markierte das 1:0 für Endenich. Jan Euenheim sicherte Rheinbach nach 70 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Zum Mann des Spiels avancierte Ralf Jegel, der für den FVE in der Schlussphase den Führungstreffer markierte (89.). Am Ende schlug der FV Bonn-Endenich 1908 den SC Rheinbach 1913 auswärts.

Rheinbach rangiert mit 15 Zählern auf dem elften Platz des Tableaus. Die Heimmannschaft verbuchte insgesamt vier Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Die Elf von Artur Mezler baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Durch die drei Punkte gegen den SC Rheinbach 1913 verbesserte sich Endenich auf Platz fünf. Sechs Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der FVE derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den Gast, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

Für Rheinbach geht es erst am 01.12.2019 weiter, wenn man beim TuS Oberpleis gastiert, der FV Bonn-Endenich 1908 empfängt am selben Tag den VfL Alfter.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal