Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

FC Union Schafhausen gegen SC Germania Erftstadt-Lechenich: Schafhausen gewinnt Spitzenspiel

Landesliga, Staffel 2  

Schafhausen gewinnt Spitzenspiel

17.11.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

FC Union Schafhausen gegen SC Germania Erftstadt-Lechenich: Schafhausen gewinnt Spitzenspiel. Schafhausen gewinnt Spitzenspiel (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 2: FC Union Schafhausen – SC Germania Erftstadt-Lechenich 1:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Union Schafhausen verpasste dem SC Germania Erftstadt-Lechenich einen Dämpfer und siegte mit 1:0 gegen den Tabellenführer. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

182 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Schafhausen schlägt – bejubelten in der 41. Minute den Treffer von Stefan Jörling zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Gastgeber, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Lehojui Aboubaka Kamara kam für Nils Schwärtzel in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Esser Paul zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Erftstadt tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Elias Avdalian ersetzte Pascal Schiffer (69.). Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte Union der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Das Team von Coach Jochen Küppers setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Mit 32 geschossenen Toren gehört der FC Union Schafhausen offensiv zur Crème de la Crème der Landesliga, Staffel 2. Schafhausen sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Acht Spiele ist es her, dass Union zuletzt eine Niederlage kassierte.

Nach 13 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SC GEL 30 Zähler zu Buche. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Gäste. Insgesamt erst zehnmal gelang es dem Gegner, den SC Germania Erftstadt-Lechenich zu überlisten.

In zwei Wochen (01.12.2019, 15:00 Uhr) tritt der FC Union Schafhausen bei der Spvg. SW 1896 Düren an, am gleichen Tag genießt Erftstadt Heimrecht gegen die DJK Arminia Eilendorf.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal