Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SV Eintracht Verlautenheide gegen GKSC Hürth: Verlautenheide will weiter Boden gutmachen

Landesliga, Staffel 2  

Verlautenheide will weiter Boden gutmachen

29.11.2019, 14:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Eintracht Verlautenheide gegen GKSC Hürth: Verlautenheide will weiter Boden gutmachen. Verlautenheide will weiter Boden gutmachen (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 2: SV Eintracht Verlautenheide – GKSC Hürth (Sonntag 14:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach zuletzt sechs Partien ohne Sieg soll die Formkurve von Hürth am Sonntag gegen den SVV wieder nach oben zeigen. Der SV Eintracht Verlautenheide muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Der GKSC kam zuletzt gegen die Spvg. SW 1896 Düren zu einem 4:4-Unentschieden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken von Verlautenheide. Auf heimischem Rasen schnitt das Team von Dennis Buchholz jedenfalls ziemlich schwach ab (0-3-2). Mit 21 Zählern aus zwölf Spielen steht die Heimmannschaft momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der SVV verbuchte sechs Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Bei einem Ertrag von bisher erst fünf Zählern ist die Auswärtsbilanz des GKSC Hürth verbesserungswürdig. Mit 14 gesammelten Zählern hat die Elf von Coach Frank Moldering den elften Platz im Klassement inne. Dem Gast muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Landesliga, Staffel 2 markierte weniger Treffer als Hürth. Der GKSC förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, fünf Remis und fünf Pleiten zutage.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des GKSC Hürth sein: Der SV Eintracht Verlautenheide versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Bei Verlautenheide sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der SVV das Feld als Sieger, während Hürth in dieser Zeit sieglos blieb.

Der GKSC ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SV Eintracht Verlautenheide, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal