Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SC Germania Erftstadt-Lechenich gegen DJK Arminia Eilendorf: Topspiel der Woche

Landesliga, Staffel 2  

Topspiel der Woche

29.11.2019, 14:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Germania Erftstadt-Lechenich gegen DJK Arminia Eilendorf: Topspiel der Woche. Topspiel der Woche (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 2: SC Germania Erftstadt-Lechenich – DJK Arminia Eilendorf (Sonntag 14:45 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Eilendorf fordert im Topspiel Erftstadt heraus. Nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Union Schafhausen am letzten Spieltag ist der SC GEL um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Zuletzt spielte die Arminia unentschieden – 2:2 gegen die Sportfreunde 1919 Düren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit 30 Zählern führt der SC Germania Erftstadt-Lechenich das Klassement der Landesliga, Staffel 2 souverän an. Prunkstück des Teams von Coach Esser Paul ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zehn Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Das bisherige Abschneiden des Heimteams: neun Siege, drei Punkteteilungen und ein Misserfolg. Erftstadt tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die DJK Arminia Eilendorf hat 23 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf. Die Offensivabteilung der Mannschaft von Trainer Frank Küntzeler funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 33-mal zu. Viermal gingen die Gäste bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für Eilendorf – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SC GEL sein: Die Arminia versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die DJK Arminia Eilendorf muss das Auswärtsphlegma ablegen, sofern man beim SC Germania Erftstadt-Lechenich etwas holen möchte.

Eilendorf hat mit Erftstadt im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal