Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SPVG FRECHEN 1920 gegen FC BW Friesdorf: Joker-Tor von Marquardt bringt den Sieg

Mittelrheinliga  

Joker-Tor von Marquardt bringt den Sieg

01.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SPVG FRECHEN 1920 gegen FC BW Friesdorf: Joker-Tor von Marquardt bringt den Sieg. Joker-Tor von Marquardt bringt den Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Mittelrheinliga: SPVG FRECHEN 1920 – FC BW Friesdorf 2:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 2:0 holte sich die SPVG FRECHEN 1920 zu Hause drei Punkte. Der Gast FC BW Friesdorf hatte das Nachsehen. Frechen 20 erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beim Team von Sven Demandt kam Maik Marquardt für Daniel Fi. Carlos da Silva ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (20.). 100 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den Gastgeber schlägt – bejubelten in der 35. Minute den Treffer von Marquardt zum 1:0. F20 hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Der FC BW Friesdorf stellte in der Pause personell um: Jimmy Paciencia Mbiyavanga ersetzte Shuto Nakamura eins zu eins. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Fabian Djemail kam für Julian Rahn (57.). Marquardt schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (67.). Friesdorf nahm in der 69. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Boris Kivoma für Alperen Ömer Sürül vom Platz ging. Am Schluss fuhr die SPVG FRECHEN 1920 gegen den FCBW auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich F20 beim Sieg gegen den FC BW Friesdorf verlassen, und auch tabellarisch sieht es für Frechen 20 weiter verheißungsvoll aus. Sieben Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat die SPVG FRECHEN 1920 derzeit auf dem Konto. Frechen 20 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Friesdorf holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Durch diese Niederlage fällt der FCBW in der Tabelle auf Platz elf zurück. Vier Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der FC BW Friesdorf momentan auf dem Konto. Friesdorf baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Als Nächstes steht für F20 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:30 Uhr) geht es gegen 1. FC Düren. Der FCBW empfängt – ebenfalls am Sonntag – den FC Viktoria Arnoldsweiler.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal