Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

1. FC Spich gegen SpVg. Porz: Last-Minute-Remis: Hecht wird zum Held von Spich

Landesliga, Staffel 1  

Last-Minute-Remis: Hecht wird zum Held von Spich

01.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Spich gegen SpVg. Porz: Last-Minute-Remis: Hecht wird zum Held von Spich. Last-Minute-Remis: Hecht wird zum Held von Spich (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: 1. FC Spich – SpVg. Porz 2:2 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der 1. FC Spich und die SpVg. Porz trennten sich mit einem 2:2-Unentschieden. Porz zog sich gegen Spich achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der erste Durchgang neigte sich dem Ende zu, als Jan Zoller vor 100 Zuschauern erfolgreich war. Zur Pause wusste der 1. FC Spich eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Jonas Wendt tauschte zur Halbzeit zwei für dieselbe Position nominierte Spieler. Nico Langwald war fortan für Christian Kawka dabei. Spich wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Maurice Bastian kam für Kevin Arndt (60.). In der 75. Minute erzielte Baran Tatu das 1:1 für die SpVg. Porz. Baran Tatu, der von der Bank für Bayram Burak Koc kam, sollte für neue Impulse bei den Gästen sorgen (75.). Der 1. FC Spich nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Zoller für Stefan Oventrop vom Platz ging. Nilson Santos Francisco Mendonca machte in der 90. Minute das 2:1 von Porz perfekt. Die Nachspielzeit lief bereits, als ein Treffer von Sebastian Hecht zum 2:2 (93.) Spich vor der Niederlage bewahrte. Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich das Team von Stefan Bung und die SpVg. Porz schließlich mit einem Remis.

Sicherlich ist das Ergebnis für den 1. FC Spich nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Sechs Siege, fünf Remis und drei Niederlagen hat das Heimteam derzeit auf dem Konto. Spich überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel Porz in der Tabelle auf Platz zwölf. Die SpVg. Porz verbuchte insgesamt vier Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für Porz, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der 1. FC Spich tritt am kommenden Sonntag bei der SG Köln-Worringen an, die SpVg. Porz empfängt am selben Tag den SC Bor. Lindenthal-Hohenlind.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal