Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

SG Köln-Worringen gegen SSV Merten: Acht Partien ohne Niederlage: Merten setzt Erfolgsserie fort

Landesliga, Staffel 1  

Acht Partien ohne Niederlage: Merten setzt Erfolgsserie fort

04.12.2019, 22:55 Uhr | Sportplatz Media

SG Köln-Worringen gegen SSV Merten: Acht Partien ohne Niederlage: Merten setzt Erfolgsserie fort. Acht Partien ohne Niederlage: Merten setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: SG Köln-Worringen – SSV Merten 0:6 (0:3) (Quelle: Sportplatz Media)

Merten kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Der SSV Merten hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte die Elf von Trainer Achim Schmickler alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Dominik Lorenz trug sich in der 23. Spielminute in die Torschützenliste ein. In der 39. Minute brachte Muharrem Cicek das Netz für Merten zum Zappeln. Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Patrick Dietz mit dem 3:0 für den Gast zur Stelle (41.). Das überzeugende Auftreten des SSV Merten fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. Jan Schmickler überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für Merten (54.). Dietz schraubte das Ergebnis in der 56. Minute zum 5:0 für den SSV Merten in die Höhe. Eigentlich war Worringen schon geschlagen, als Lorenz das Leder zum 0:6 über die Linie beförderte (62.). Merten stellte in der 65. Minute personell um: Felix Kortholt ersetzte Ricardo Retterath und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der SSV Merten stellte in der 70. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Attila Schlipf, Kai Schmitz und Norman Wermes für Marcel Radschuweit, Joshua Hohl und Schmickler auf den Platz. Die SGW tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Hasan Coskun ersetzte Tarkan Apaydin (75.). Am Ende fuhr der SSV Merten einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte Merten bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man die SG Köln-Worringen in Grund und Boden spielte.

Worringen ist nach 14 absolvierten Spielen Tabellenletzter. Vollstreckerqualitäten demonstrierten die Gastgeber bislang noch nicht. Der Angriff der Mannschaft von Trainer Carsten Kerkhoff ist mit zwölf Treffern der erfolgloseste der Landesliga, Staffel 1. Mit nun schon acht Niederlagen, aber nur einem Sieg und fünf Unentschieden sind die Aussichten der SGW alles andere als positiv.

Nachdem Merten hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist der SSV Merten weiter im Rennen um die vorderen Plätze. In der Defensive von Merten griffen die Räder ineinander, sodass der SSV Merten im bisherigen Saisonverlauf erst 14-mal einen Gegentreffer einsteckte. Merten sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. In der Bilanz kommen noch fünf Unentschieden und eine Niederlage dazu.

Mehr als 2,71 Tore pro Spiel musste die SG Köln-Worringen im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der SSV Merten kassierte insgesamt gerade einmal 1,08 Gegentreffer pro Begegnung. Nach dem siebten Spiel in Folge ohne Dreier wird Worringen nach unten durchgereicht. Seit acht Begegnungen hat Merten das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SGW den 1. FC Spich, während der SSV Merten am selben Tag gegen den TSV Germania Windeck Heimrecht hat.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal