Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

VfL Alfter gegen TuS Oberpleis: Zwölf Partien ohne Niederlage: Alfter setzt Erfolgsserie fort

Landesliga, Staffel 1  

Zwölf Partien ohne Niederlage: Alfter setzt Erfolgsserie fort

08.12.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

VfL Alfter gegen TuS Oberpleis: Zwölf Partien ohne Niederlage: Alfter setzt Erfolgsserie fort. Zwölf Partien ohne Niederlage: Alfter setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 1: VfL Alfter – TuS Oberpleis 3:2 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 3:2 holte sich Alfter zu Hause drei Punkte. Der Gast TuS Oberpleis hatte das Nachsehen. Oberpleis erlitt gegen den VfL erwartungsgemäß eine Niederlage.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für das 1:0 und 2:0 war Chang Se Park verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (23./44.). Mit der Führung für den VfL Alfter ging es in die Kabine. Der TuS stellte in der 55. Minute personell um: Armin Roßner ersetzte Mike Janczyk und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der Treffer von Stephane Herly Gresbrand bedeutete nach 64 Minuten vor den 80 Zuschauern den Anschluss für das Team von Trainer Wolfgang Görgens Die Gäste nahmen in der 66. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Dominik Rüth für Marc Banko vom Platz ging. Jan Franke, der von der Bank für Martin Krings kam, sollte für neue Impulse beim TuS Oberpleis sorgen (75.). In der 75. Minute stellte Andreas Dick um und schickte in einem Doppelwechsel Nico Werner und Aaron Wirtz für Zakaria Harrach und Mehmet Dogan auf den Rasen. Dogan verwandelte in der 79. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Alfter auf 3:1 aus. Kurz vor Ultimo war noch Franke zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von Oberpleis verantwortlich (89.). Mit dem Ende der Spielzeit strich der VfL Alfter gegen den TuS die volle Ausbeute ein.

Alfter führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Die Offensivabteilung des Gastgebers funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 30-mal zu. Der VfL weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zehn Erfolgen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Der TuS Oberpleis muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Oberpleis holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Der TuS rangiert mit 19 Zählern auf dem zehnten Platz des Tableaus. Sechs Siege, ein Remis und acht Niederlagen hat der TuS Oberpleis momentan auf dem Konto.

Mit insgesamt 34 Zählern befindet sich der VfL Alfter voll in der Spur. Die Formkurve von Oberpleis dagegen zeigt nach unten.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 01.03.2020 empfängt Alfter dann im nächsten Spiel den SC Rheinbach 1913, während der TuS am gleichen Tag beim SV Wachtberg antritt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal