Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

FC Union Schafhausen gegen SV Eintracht Verlautenheide: Zehn Partien ohne Niederlage: Schafhausen se

Landesliga, Staffel 2  

Zehn Partien ohne Niederlage: Schafhausen setzt Erfolgsserie fort

08.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

FC Union Schafhausen gegen SV Eintracht Verlautenheide: Zehn Partien ohne Niederlage: Schafhausen se. Zehn Partien ohne Niederlage: Schafhausen setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Staffel 2: FC Union Schafhausen – SV Eintracht Verlautenheide 3:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Beim FC Union Schafhausen gab es für den SV Eintracht Verlautenheide nichts zu holen. Die Elf von Coach Dennis Buchholz verlor das Spiel mit 1:3. Auf dem Papier ging Schafhausen als Favorit ins Spiel gegen Verlautenheide – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 200 Zuschauern besorgte Emre Cetinkaya bereits in der achten Minute die Führung des SVV. Zur Pause waren die Gäste im Fahrwasser und verbuchten eine knappe Führung. Luca Gehlen lenkte den Ball ins eigene Tor und bescherte Union den 1:1-Ausgleich (57.). In der 59. Minute wechselte der SV Eintracht Verlautenheide Evgenij Lobanov für David Schrack ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der FC Union Schafhausen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Joel Specht ersetzte Max Beumers (67.). Dass die Mannschaft von Trainer Jochen Küppers in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Marc Hotopp, der in der 72. Minute zur Stelle war. Tarik Handzic witterte seine Chance und schoss den Ball zum 3:1 für den Gastgeber ein (78.). Am Schluss fuhr Schafhausen gegen Verlautenheide auf eigenem Platz einen 3:1-Sieg ein.

Nach dem klaren Erfolg über den SVV festigt Union den dritten Tabellenplatz. Der FC Union Schafhausen präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 40 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Schafhausen. Union knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der FC Union Schafhausen zehn Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur drei Niederlagen. Seit zehn Begegnungen hat Schafhausen das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Trotz der Niederlage belegt der SV Eintracht Verlautenheide weiterhin den siebten Tabellenplatz. Sechs Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat Verlautenheide derzeit auf dem Konto. Die Lage des SVV bleibt angespannt. Gegen Union musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der FC Union Schafhausen verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 01.03.2020 den BCV Glesch/Paffendorf. Der SV Eintracht Verlautenheide hat am Dienstag Heimrecht und begrüßt den SC Brühl.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal