Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Siegburger SV 04 gegen FC Pesch: Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Mittelrheinliga  

Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

06.03.2020, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

Siegburger SV 04 gegen FC Pesch: Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?. Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn? (Quelle: Sportplatz Media)

Mittelrheinliga: Siegburger SV 04 – FC Pesch (Sonntag 15:15 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Siegburg gegen Pesch in die Erfolgsspur zurückfinden. Der SSV kam zuletzt gegen den FC Wegberg-Beeck zu einem 0:0-Unentschieden. Gegen den VfL Vichttal war für den FCP im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel hatte der FC Pesch einen klaren 4:0-Erfolg gelandet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Siegburger SV 04 sind neun Punkte aus sieben Spielen. Die bisherige Ausbeute der Gastgeber: acht Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen.

Auswärts drückt der Schuh – nur acht Punkte stehen auf der Habenseite von Pesch. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Gäste stets gesorgt, mehr Tore als der FCP (39) markierte nämlich niemand in der Mittelrheinliga. Der FC Pesch wartet mit einer Bilanz von insgesamt sechs Erfolgen, sechs Unentschieden sowie drei Pleiten auf.

Vor allem die Offensivabteilung von Pesch muss Siegburg in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Der FCP liegt dem Siegburger SV 04 dicht auf den Fersen und könnte die Mannschaft von Coach Bünyamin Kilic bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Der FC Pesch wie auch Siegburg haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal