Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Allee für den Altkanzler: Bonn weiht Helmut-Kohl-Allee ein

Bonn  

Allee für den Altkanzler: Bonn weiht Helmut-Kohl-Allee ein

15.08.2019, 01:09 Uhr | dpa

Die Stadt Bonn will heute ihre neue "Helmut-Kohl-Allee" einweihen und damit dem Altkanzler in der ehemaligen Bundeshauptstadt ein Denkmal setzen. Im Beisein von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, dem Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan und früheren Kabinettsmitgliedern Kohls soll ein Straßenschild enthüllt werden.

Der rund 400 Meter lange Abschnitt, an dem sowohl die Bundeskunsthalle als auch das Bonner Kunstmuseum liegen, schließt sich an die Willy-Brandt-Allee an und reicht bis zum 2016 umbenannten Helmut-Schmidt-Platz. Der neue Straßenname gilt offiziell bereits seit dem 1. August. In Bonn scheiterte ein erster Anlauf für eine Umbenennung im Namen Kohls, weil die Stadt den anvisierten Platz der Vereinten Nationen nicht eigenmächtig umbenennen durfte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal