Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Zigarettenschmuggler zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

Bonn  

Zigarettenschmuggler zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

23.08.2019, 15:52 Uhr | dpa

Zigarettenschmuggler zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Richterhammer

Ein Richterhammer aus Holz auf einer Richterbank. Foto: Uli Deck/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Landgericht Bonn hat zwei Siegburger Zigarettenschmuggler zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Das berichtete das Zollfahndungsamt Essen am Freitag. Die beiden Männer hatten im September 2016 rund 4,5 Millionen unversteuerte Zigaretten aus osteuropäischen Ländern nach Deutschland geschmuggelt. Sie seien bei einer großangelegten Durchsuchung im Dezember 2016 aufgefallen, sagte eine Sprecherin des Zollfahndungsamtes.

Wegen gewerbsmäßiger Steuerhehlerei wurde der 37-jährige Haupttäter am Donnerstag zu vier Jahren Haft verurteilt. Sein 40 Jahre alter Mittäter erhielt in Verbindung mit einem vorigen Urteil wegen Betäubungsmittelhandels eine Gesamtstrafe von vier Jahren und sechs Monaten Haft. Das Urteil ist laut Zoll-Mitteilung noch nicht rechtskräftig.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal