Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Bonn: Lukas Podolski will weiteren Döner-Laden in Bonner Innenstadt eröffnen

Vom Spielfeld zur Imbissbude  

Lukas Podolski will weiteren Döner-Laden in Bonn eröffnen

27.11.2019, 13:51 Uhr | sid

Bonn: Lukas Podolski will weiteren Döner-Laden in Bonner Innenstadt eröffnen. Metin Dag und Lukas Podolski: Eine sechste Filiale von "Mangal Döner" will der Fußball-Weltmeister in Bonn eröffnen. (Quelle: imago images/Togon)

Metin Dag und Lukas Podolski: Eine sechste Filiale von "Mangal Döner" will der Fußball-Weltmeister in Bonn eröffnen. (Quelle: Togon/imago images)

Der ehemalige 1. FC Köln-Spieler Lukas Podolski macht Geschäfte, wo er nur kann. In Nordrhein-Westfalen eröffnet er einen Laden nach dem anderen. Eine sechste "Mangal Döner"-Filiale soll nun in Bonn dazukommen.

Rio-Fußball-Weltmeister Lukas Podolski bleibt parallel zu seinem Engagement bei Vissel Kobe in Japan ein umtriebiger Geschäftsmann. Der 34-Jährige will nun in Bonn die sechste Filiale seiner Fast-Food-Kette "Mangal Döner" eröffnen. In Köln nennt er bereits vier und in Bergisch Gladbach eine weitere sein Eigen.

"Die Planungen für unsere sechste Filiale sind schon fortgeschritten. Wir planen die Eröffnung zwischen Februar und März 2020", sagte der Ex-Kölner und -Münchner dem Express: "Unsere Eisdiele in Bonn läuft ja schon sehr gut. Wir wollen unser Konzept, das gut nach Bonn passt, auch in anderen Städten anbieten. Bonn ist eine tolle Stadt mit tollen Menschen, die leckeren Döner essen wollen."


Mit den Döner-Läden, Eisdielen, einem Bekleidungsgeschäft und einer Kneipe hat sich Podolski zusätzliche wirtschaftliche Standbeine geschaffen. In Köln ist der Japan-Legionär an der Bekleidungsmarke "Strassenkicker" und dem "Brauhaus zum Prinzen" beteiligt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal