Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Oldenburger Basketballer scheitern im Pokal

Bonn  

Oldenburger Basketballer scheitern im Pokal

24.10.2020, 20:05 Uhr | dpa

Die EWE Baskets Oldenburg sind im Pokal der Basketball-Bundesliga früh gescheitert. Der Sieger von 2015 verlor am Samstag mit 88:97 gegen die Basketball Löwen Braunschweig auch sein zweites Spiel im Qualifikationsturnier in Bonn und hat damit keine Chance mehr auf das Top Four. Die Oldenburger waren zum Auftakt bereits den Telekom Baskets Bonn unterlegen. Die Partien von Titelverteidiger Alba Berlin in Gruppe A mussten wegen Corona-Fällen im Team des Hauptstadtclubs vorerst abgesetzt werden.

Das zunächst für Anfang November geplante Final-Turnier in München, für das sich nur die vier Gruppensieger qualifizieren, musste wegen mehrerer Spielabsagen aufgrund von Corona-Fällen verlegt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal