Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Vechtas Basketballer warten auf ersten Sieg

Vechta  

Vechtas Basketballer warten auf ersten Sieg

27.12.2020, 20:09 Uhr | dpa

Die Niederlagen-Serien der niedersächsischen Basketball-Bundesligisten Rasta Vechta und der BG Göttingen gehen weiter. Während Vechta nach dem 81:98 (52:48) auch nach neun Spielen auf den ersten Saisonsieg wartet und weiterhin Tabellen-Schlusslicht bleibt, verlor Göttingen bei den Telekom Baskets Bonn klar mit 87:102 (37:48) und wartet nun seit Matches auf Punkte.

Vechta war gegen das Überraschungsteam aus Crailsheim lange Zeit ebenbürtig, führte zur Pause sogar mit vier Punkten. Nach dem Seitenwechsel klappte bei der Mannschaft von Thomas Päch gegen das Spitzenteam allerdings nichts mehr: 7:27 lautete das Ergebnis des dritten Viertels, die Partie war entschieden. Jean Salumu war mit 22 Punkten bester Rasta-Schütze.

Bei Göttingen lief in Bonn nach einer guten Anfangsphase (6:2/3. Minute) wenig zusammen. Vor allem das Bonner Trio Josh Hagins (27 Punkte), Strahinja Micovic (23) und Chris Babb (20) bekamen die Niedersachsen nie in den Griff. Treffsicherster Spieler beim Tabellen-15.: Tai Odiase mit 20 Zählern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal