Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Geldstrafe für Diebstahl von 800 Obstkisten

Bonn  

Geldstrafe für Diebstahl von 800 Obstkisten

11.05.2021, 16:48 Uhr | dpa

Nach dem Diebstahl von 800 Obst- und Gemüsekisten von einem Supermarkt-Gelände in Meckenheim hat das Bonner Landgericht zwei Angeklagte im Alter von 23 und 25 Jahren zu je 1500 Euro Geldstrafe verurteilt. Zusätzlich müssen die Familienväter, die von Sozialhilfe leben, den Wert der Kisten in Höhe von ebenfalls 1500 Euro ersetzen.

Eine fünfköpfige Diebesbande - von der drei unbekannt geblieben sind - war beim Einladen der stapelbaren Transportkisten von einem Lastwagenfahrer beobachtet worden, der Alarm geschlagen hatte.

Um den Dieben den Fluchtweg abzuschneiden, hatten sich drei Fahrer mit ihren Trucks um die beiden Klein-Transporter der Täter gestellt. Dennoch gelang es den Dieben, mit den Fahrzeugen zu entkommen. Dabei wurde ein Supermarkt-Mitarbeiter vom Außenspiegel eines der Transporter gestreift und verletzt. Wer der Fahrer war, konnte im Prozess nicht aufgeklärt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal