Sie sind hier: Home > Regional >

Geplatztes Heizrohr führt zu Schäden an der TU Braunschweig

Braunschweig  

Geplatztes Heizrohr führt zu Schäden an der TU Braunschweig

15.02.2021, 14:19 Uhr | dpa

Geplatztes Heizrohr führt zu Schäden an der TU Braunschweig. Neubau TU Braunschweig

Der Neubau der Technischen Universität Braunschweig. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild (Quelle: dpa)

Ein geplatztes Fernwärmerohr hat mehrere Etagen im Haus der Elektrotechnik an der TU Braunschweig unter Wasser gesetzt. Eine Sprecherin der Technischen Universität sprach am Montag von einem "erheblichen Schaden", der zunächst nicht zu beziffern war. Nach Feuerwehrangaben traf der Vorfall vom Sonntag Labore, Schalträume und Büros.

Auslöser sei wahrscheinlich der hohe Temperaturunterschied zwischen dem Rohr und dem tiefen Luftfrost gewesen, sagte die Sprecherin. In dem Hochhaus mit 15 Etagen stieg Wasserdampf aus dem geborstenen Rohr ein Stockwerk nach oben und löste dort an den Rauchmeldern Alarm aus. Zugleich lief das Wasser an der Fassade und innen über mehrere Etagen nach unten. Die Einsatzkräfte mussten sehr vorsichtig sein, denn in einem Stockwerk lagerten gefährliche Stoffe und Säuren.

"Mindestens ein Reinraumlabor ist betroffen", sagte TU-Sprecherin Elisabeth Hoffmann. Es sei zwar gelungen, einige Computerserver aus den Etagen zu holen. Aber viele Großgeräte hätten abgeschaltet werden müssen. "Es muss alles durchgetrocknet werden, bis wir sie wieder in Betrieb nehmen können." Der Stillstand der Anlagen treffe vor allem die Forschung der Universität. Es müsse nun geprüft werden, inwieweit sich das Wasser in der Struktur des Gebäudes festgesetzt habe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal