Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr rettet Hund aus eiskaltem See

Braunschweig  

Feuerwehr rettet Hund aus eiskaltem See

20.02.2021, 08:35 Uhr | dpa

Feuerwehr rettet Hund aus eiskaltem See. Ein Feuerwehrmann hält eine Winkerkelle in der Hand

Ein Feuerwehrmann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Hund ist auf der Eisfläche eines Sees in Braunschweig eingebrochen und dann gerettet worden. Das Tier schwamm etwa 100 Meter vom Ufer entfernt und konnte sich nicht mehr aufs Eis retten, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Mithilfe eines speziellen Anzugs und eines aufblasbaren Eisrettungsgeräts gelangte ein Feuerwehrmann zu dem hilflosen Hund und brachte ihn schließlich in Sicherheit. Er wurde am Freitagnachmittag seiner Halterin übergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal