Sie sind hier: Home > Regional >

Braunschweigs Basketballer bis Saisonende ohne Lukas Meisner

Braunschweig  

Braunschweigs Basketballer bis Saisonende ohne Lukas Meisner

22.02.2021, 17:59 Uhr | dpa

Braunschweigs Basketballer bis Saisonende ohne Lukas Meisner. James Robinson (l-r), Karim Jallow, Lukas Wank und Lukas Meisner

James Robinson (l-r), Karim Jallow, Lukas Wank und Lukas Meisner aus Braunschweig feuern ihr Team an. Foto: Friso Gentsch/dpa (Quelle: dpa)

Die Basketball Löwen Braunschweig müssen für den Rest der Saison auf Nationalspieler Lukas Meisner verzichten. Der 25 Jahre alte Forward hatte sich in der vergangenen Woche im Training bei der Nationalmannschaft eine Schulterverletzung zugezogen, die nach Angaben des Bundesligisten vom Montag so schwerwiegend ist, dass der Löwen-Kapitän in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen kann. Meisner soll bereits am Mittwoch operiert werden.

"Das ist ein Tiefschlag - sowohl für Lukas persönlich als auch für uns als gesamte Organisation", sagte Braunschweigs Geschäftsführer Nils Mittmann. "In den letzten Wochen hat er sich zum Anführer unserer jungen Mannschaft entwickelt und ist in entscheidenden Phasen vorangegangen." Meisner erzielte bislang im Schnitt 14,4 Punkte für die Niedersachsen und holte im Schnitt 4,6 Rebounds.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal