Sie sind hier: Home > Regional >

Corona-Verdacht: Zweites Eintracht-Testspiel abgesagt

Braunschweig  

Corona-Verdacht: Zweites Eintracht-Testspiel abgesagt

30.03.2021, 13:39 Uhr | dpa

Corona-Verdacht: Zweites Eintracht-Testspiel abgesagt. FFP2-Maske

Eine FFP2-Maske hängt in einem Auto. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat wegen eines oder mehrerer möglicher Coronafälle beim Gegner schon zum zweiten Mal während dieser Länderspiel-Pause ein Testspiel absagen müssen. Die für Mittwoch geplante Partie gegen den Regionalligisten Berliner AK könne wegen "Covid-19-Verdachtsfällen in der Berliner Mannschaft" nicht stattfinden, teilte die Eintracht am Dienstag mit.

Am vorvergangenen Wochenende war nach einem positiven Corona-Schnelltest bereits das Testspiel gegen den Chemnitzer FC vorsorglich abgesagt worden. In der Zwischenzeit gewannen die Braunschweiger immerhin ein Spiel beim Bundesligisten 1. FC Union Berlin mit 2:1.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal