Sie sind hier: Home > Regional >

Braunschweig-Verteidiger Behrendt im Abstiegskampf verletzt

Braunschweig  

Braunschweig-Verteidiger Behrendt im Abstiegskampf verletzt

18.04.2021, 14:27 Uhr | dpa

Braunschweig-Verteidiger Behrendt im Abstiegskampf verletzt. Brian Behrendt

Brian Behrendt kniet nach einem Spiel auf dem Rasen. Foto: Timm Schamberger/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eintracht Braunschweig muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga für mehrere Spiele auf seinen wichtigen Abwehrspieler Brian Behrendt verzichten. Der Neuzugang von Arminia Bielefeld zog sich am Freitagabend beim 0:0 gegen den SC Paderborn einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Das habe eine MRT-Untersuchung am Wochenende ergeben, teilte der Club am Sonntag mit. Die Braunschweiger rechnen vor den letzten fünf Spielen der Saison mit einer Ausfallzeit von zwei bis drei Wochen. Der 29-Jährige kam im Januar zur Eintracht und stabilisierte zusammen mit dem Senegalesen Oumar Diakhité die Abwehr des Tabellen-15.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal