Sie sind hier: Home > Regional >

Nikolaou wieder im Kader: Gegner Fürth in "Top-Verfassung"

Braunschweig  

Nikolaou wieder im Kader: Gegner Fürth in "Top-Verfassung"

19.04.2021, 17:31 Uhr | dpa

Nikolaou wieder im Kader: Gegner Fürth in "Top-Verfassung". Jannis Nikolaou

Jannis Nikolaou spielt den Ball. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eintracht Braunschweigs Kapitän Jannis Nikolaou kehrt nach seiner Corona-Infektion im Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth wieder in den Kader der Niedersachsen zurück. Der 27-Jährige habe das Training am Montag komplett mitmachen können, sagte Trainer Daniel Meyer. Wie lange Nikolaou am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) spielen könne, sei aber offen. "Wir dürfen ihn nicht verheizen", sagte der Coach.

Definitiv fehlen wird in Fürth Brian Behrendt wegen eines Muskelfaserrisses. Meyer hofft, dass sein wichtiger Abwehrspieler am 32. Spieltag bei Fortuna Düsseldorf am 8. Mai wieder mitwirken kann.

Vor dem Tabellenzweiten der 2. Fußball-Bundesliga aus Franken hat Meyer großen Respekt. "Wir spielen morgen gegen eine absolute Spitzenmannschaft", sagte er. "Die sind in einer absoluten Top-Verfassung."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal