Sie sind hier: Home > Regional >

Geklaute Kennzeichen und kein Führerschein: Polizei

Braunschweig  

Geklaute Kennzeichen und kein Führerschein: Polizei

28.04.2021, 12:35 Uhr | dpa

Geklaute Kennzeichen und kein Führerschein: Polizei. Polizeiwagen

"Police" steht auf dem Display eines Polizeiwagens mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Zu schnell, ohne Führerschein und mit gestohlenen Kennzeichen ist ein 38 Jahre alter Rollerfahrer in Braunschweig vor der Polizei geflüchtet. Jetzt suchen die Ermittler Zeugen, die dem Mann ausweichen mussten, als er auf seiner Flucht auf einen Gehsteig gefahren war, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Der Mann war bereits am 12. April teils mit Tempo 100 einer Kontrolle davongefahren. Mehrere Menschen mussten auf der Helmstedter Straße zur Seite springen. Die Beamten stellten den 38-jährigen Braunschweiger schließlich. Es bestand der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss gefahren war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal