Sie sind hier: Home > Regional >

FDP nominiert Fraktionschef Birkner als Spitzenkandidaten

Braunschweig  

FDP nominiert Fraktionschef Birkner als Spitzenkandidaten

06.11.2021, 15:15 Uhr | dpa

FDP nominiert Fraktionschef Birkner als Spitzenkandidaten. Stefan Birkner

Stefan Birkner (FDP) spricht bei einem Landesparteitag. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die niedersächsische FDP will mit ihrem Landesvorsitzenden Stefan Birkner als Spitzenkandidat in die Landtagswahl im kommenden Jahr ziehen. Birkner, der auch Fraktionschef im Landtag ist, wurde nach Angaben seiner Partei am Samstag einstimmig vom Landeshauptausschuss in Braunschweig nominiert.

Bei seiner Rede in der Stadthalle machte Birkner deutlich, dass die FDP Teil der nächsten Landesregierung werden wolle: "Wir müssen Deutschland, wir müssen Niedersachsen modernisieren, um Wohlstand dauerhaft sicherzustellen, um Bildung finanzieren zu können und für alle Herausforderungen die Kraft aufzubringen und unser Land voranzubringen. Wir sind regierungsbereit."

Birkner hatte seine Partei bereits bei den beiden vorherigen Landtagswahlen angeführt. Die Aufstellung der Landesliste will die FDP im März kommenden Jahres vollziehen. Somit war das Zusammenkommen am Samstag ein erster Schritt in der Entscheidungsfindung. Am 9. Oktober 2022 wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: