• Home
  • Regional
  • Bremen
  • Bremen: Polizei stellt Angreifer nach Pr├╝gelattacke auf Busfahrer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGr├Â├čter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild f├╝r einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild f├╝r einen TextRadstar: Tour-Aus wegen WirbelbruchSymbolbild f├╝r einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild f├╝r einen TextGruppe pr├╝gelt auf lesbische Frauen einSymbolbild f├╝r ein VideoBlitz schl├Ągt in fahrendes Auto einSymbolbild f├╝r einen TextAmazon ruft Eisw├╝rfel zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen Text15-J├Ąhriger folterte ProstituierteSymbolbild f├╝r einen TextMilliard├Ąr ist gr├Â├čter Lufthansa-Aktion├ĄrSymbolbild f├╝r einen TextToter Hertha-Fan: Polizei teilt PhantombildSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHabeck l├Ąsst ZDF-Moderator abblitzenSymbolbild f├╝r einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Polizei stellt Angreifer nach Pr├╝gelattacke auf Busfahrer

Von t-online, ads

Aktualisiert am 24.06.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 112560976
Ein Linienbus in Bremen (Symbolbild): Mitte Juni ist ein Busfahrer in Bremen Opfer einer brutalen Pr├╝gelattacke geworden. (Quelle: foto2press/Oliver Baumgart via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Woche nach einem brutalen Angriff auf einen Busfahrer hatte die Bremer Polizei Erfolg. Mithilfe zahlreicher Zeugenaussagen konnte sie den T├Ąter stellen.

Die Bremer Polizei konnte nur eine Woche nach einer Attacke auf einen Busfahrer einen Tatverd├Ąchtigen festnehmen. Ein 20-J├Ąhriger wird verd├Ąchtigt, einen 52-j├Ąhrigen Busfahrer geschlagen zu haben. Zur Attacke kam es wegen eines simplen ├ärgernisses.

Auf Fotos war der Angreifer zu sehen: Der junge Mann soll seinem Opfer aus einem v├Âllig nichtigen Grund schwere Kopfverletzungen zugef├╝gt haben. Wie die Polizei Bremen mitteilt, sei er am Nachmittag des vergangenen Samstags (18. Juni) mit der Linie 40 in Hastedt unterwegs gewesen.

Bremer Busfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen

An der Haltestelle Weserwehr habe der Tatverd├Ąchtige pl├Âtzlich die Fahrerkabine gest├╝rmt, den Fahrer angeschrien, weil dieser nur die hinteren T├╝ren zum Aussteigen ge├Âffnet hatte ÔÇô und dann zugeschlagen. Kurz darauf fl├╝chtete er ├╝ber die Malerstra├če in ein Einkaufszentrum.

Er habe "dem sitzenden Fahrer mit einem unbekannten Gegenstand mehrfach ins Gesicht und auf den Kopf" geschlagen, so die Polizei. Der Fahrer erlitt bei der Attacke demnach schwere Kopfverletzungen und musste nach einer Erstversorgung im Krankenhaus behandelt werden.

Bremen: ├ľffentlichkeitsfahndung f├╝hrte zum Erfolg

In der Folge hatte die Polizei um Mithilfe der Bev├Âlkerung gebeten. Die Bilder der ├ťberwachungskameras und die Beschreibung des Mannes brachten laut Polizei zahlreiche Hinweise ein. Dadurch geriet der nun festgenommene 20-J├Ąhrige in den Fokus der Ermittler. Die Staatsanwaltschaft hat gegen ihn nun Haftbefehl erlassen. Den Mann erwarten Ermittlungen wegen gef├Ąhrlicher K├Ârperverletzung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mysteri├Âser Vermisstenfall: Taucher bergen Auto mit Leiche aus Fluss
Von Mara Schumacher
Polizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website