Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Übernachtungsboom in Bremen

Bremen  

Übernachtungsboom in Bremen

20.08.2019, 17:28 Uhr | dpa

Übernachtungsboom in Bremen. Ein Zimmerschlüssel hängt in einem Gästehaus

Ein Zimmerschlüssel hängt in einem Gästehaus vor einem Bett im Türschloss. Foto: Swen Pförtner/Archivbild (Quelle: dpa)

Bremen wird immer beliebter bei Touristen und Geschäftsreisenden: Die Zahl der Hotelübernachtungen im kleinsten Bundesland ist im ersten Halbjahr 2019 um 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Insgesamt seien fast 1,3 Millionen Übernachtungen gezählt worden, teilte die Wirtschaftsförderung Bremen am Dienstag mit. In der Stadt Bremen waren es gut eine Million Übernachtungen - ein Plus von 8,3 Prozent. Gründe für die Entwicklung seien etwa der Trend zu Städtereisen, aber auch Großveranstaltungen. Besucher kommen überwiegend aus Deutschland (etwa 80 Prozent), gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und den USA.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal