Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Eggestein warnt: "Nach unten geht es ganz schnell"

Bremen  

Eggestein warnt: "Nach unten geht es ganz schnell"

14.11.2019, 12:04 Uhr | dpa

Eggestein warnt: "Nach unten geht es ganz schnell". Maximilian Eggestein

Werders Maximilian Eggestein schnappt nach dem Abpfiff nach Luft. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Werder Bremens Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein hat angesichts von nur elf Punkten und derzeit nur zwei Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz in der Fußball-Bundesliga gewarnt. "Wir dürfen uns auf gar keinen Fall zurücklehnen und sagen, nach oben geht jetzt sowieso nichts mehr. Denn nach unten geht es ganz schnell", sagte der 22-Jährige im Sport1 Podcast "Lieber Fußball".

Von den anvisierten internationalen Plätzen ist Werder nach zuletzt sieben Ligaspielen ohne Sieg acht Punkte entfernt. "Wir haben einfach zu wenig Punkte. Wir müssen schleunigst anfangen zu punkten, damit wir nicht wieder in diese Bereiche kommen, in denen wir vor zwei, drei Jahren noch waren und aus denen wir eigentlich weg wollten", sagte Eggestein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal