Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Werder-Coach nach Verletzung wieder auf dem Trainingsplatz

Bremen  

Werder-Coach nach Verletzung wieder auf dem Trainingsplatz

23.01.2020, 13:25 Uhr | dpa

Werder-Coach nach Verletzung wieder auf dem Trainingsplatz. Florian Kohfeld während des Trainings

Florian Kohfeld gestikuliert während des Trainings. Foto: Clara Margais/dpa (Quelle: dpa)

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt ist nach seiner Verletzungspause zurück auf dem Trainingsplatz. Der 37-Jährige leitete nach einigen Tagen Pause am Donnerstag erstmals wieder die Übungseinheit seiner Profis. Eine schmerzhafte Entzündung im Fuß, die sich Kohfeldt in der vergangenen Woche zugezogen hatte, hatte dies zuletzt verhindert. Dennoch hatte der Coach beim 1:0-Sieg seines abstiegsbedrohten Teams am vergangenen Samstag bei Fortuna Düsseldorf auf der Bank gesessen.

"Flo hätte mit seiner bakteriellen Entzündung im Fuß eigentlich im Bett oder im Krankenhaus liegen müssen", hatte Sportchef Frank Baumann tags darauf in der TV-Sendung "Doppelpass" bei Sport1 gesagt. "Ich kann nur den Hut ziehen, dass er trotzdem bei der Mannschaft war." Der Tabellensechzehnte empfängt am Sonntag 1899 Hoffenheim im Weserstadion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal