Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Werder-Profis verzichten auf Gehalt

Bremen  

Werder-Profis verzichten auf Gehalt

02.04.2020, 12:05 Uhr | dpa

Werder-Profis verzichten auf Gehalt. Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung von Werder Bremen

Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung von Werder Bremen. Foto: picture alliance / Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auch die Profis von Werder Bremen verzichten in der Corona-Krise auf Teile ihres Gehalts. Nach Angaben des Clubs vom Donnerstag beteiligen sich zudem der Trainerstab um Chefcoach Florian Kohfeldt und die Geschäftsführung an der Aktion. "Wir sind froh, dass es bei Werder diese Solidarität und dieses Miteinander gibt", sagte Geschäftsführer Klaus Filbry. Um die finanziellen Folgen der Coronavirus-Pandemie abzufedern, hat der Fußball-Bundesligist mit zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zudem Kurzarbeit vereinbart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal