Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Kohfeldt rechnet auf Schalke wieder mit Kevin Vogt

Bremen  

Kohfeldt rechnet auf Schalke wieder mit Kevin Vogt

27.05.2020, 06:19 Uhr | dpa

Kohfeldt rechnet auf Schalke wieder mit Kevin Vogt. Kevin Vogt

Kevin Vogt von Werder Bremen spielt den Ball. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt geht davon aus, dass Kevin Vogt im Spiel beim FC Schalke 04 am Samstag wieder dabei ist. "Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass er uns auf Schalke zur Verfügung steht", sagte Kohfeldt am Dienstagabend nach dem 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach. Gegen die Gladbacher hatte der Defensivspieler wegen einer Hüftprellung, die er sich im Spiel beim SC Freiburg zugezogen hatte, gefehlt. "Heute war es ganz knapp mit einem Einsatz, es hat am Ende nicht ganz gereicht. Ich denke, dass es gegen Schalke klappt", sagte Kohfeldt, der in Gelsenkirchen auf den gelbgesperrten Milos Veljkovic verzichten muss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal