Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Polizei: Angeschossener 35-Jähriger gehört zu Rockergruppe

Bremen  

Polizei: Angeschossener 35-Jähriger gehört zu Rockergruppe

12.08.2020, 07:43 Uhr | dpa

Polizei: Angeschossener 35-Jähriger gehört zu Rockergruppe. Polizeieinsatz

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 35-Jähriger, der in Bremen mit einer Schussverletzung ins Krankenhaus gekommen ist, gehört einer Rockergruppierung an. Das sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Einem Bericht des Regionalprogramms "Buten un binnen" zufolge handelt es sich bei dem Mann um ein Mitglied der Hells Angels. Lebensgefahr bestehe nicht, Angaben zum Hintergrund machte die Polizei nicht.

An einem Bürogebäude im Stadtteil Huchting hatte es am Dienstag einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Dabei wurde zwischenzeitlich eine Durchgangsstraße abgeriegelt, der öffentliche Nahverkehr wurde umgeleitet. Die Polizei forderte über Twitter auf, den Einsatzraum weiträumig zu umfahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal