Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Ibrahimovic soll Gladbach schocken

Mönchengladbach  

Ibrahimovic soll Gladbach schocken

11.09.2020, 11:56 Uhr | dpa

Mit dem Spieler-Namen eines Weltstars will der FC Oberneuland in der ersten Pokal-Runde Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach überraschen. Neuzugang Haris Ibrahimovic soll am Samstag (15.30 Uhr/Sky) für den Bremer Regionalligisten beim hohen Favoriten aus der Fußball-Bundesliga für die nötigen Tore im Borussia-Park und somit für eine Sensation sorgen.

Verwandt ist der Finne mit bosnischen Wurzeln mit dem schwedischen Topstar nicht. Doch wie auch der Torjäger des AC  Mailand, ist der 22-Jährige Stürmer und bereits beliebt. In der vergangenen Woche kam er vom finnischen Drittligisten FC Espoo zum Regionalliga-Aufsteiger und sorgte umgehend mit der Rückennummer 27 für einen kleinen Hype in der Hansestadt. "Es gibt bei uns einen Trikot-Run wie seit Jahren nicht mehr", sagte FCO-Trainer Kristian Arambasic der "Bild"-Zeitung.

Arambasic will das Spiel im Borussia-Park mit seinen Jungs einfach genießen, Priorität hat die Regionalliga. "Es herrscht eine große Vorfreude auf ein Erlebnis, das für die meisten so nicht wieder vorkommen wird", sagte der FCO-Trainer. "Für viele Jungs ist es das Spiel ihres Lebens."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: