Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Werder beginnt "neues Kapitel" ohne Rashica und Toprak

Bremen  

Werder beginnt "neues Kapitel" ohne Rashica und Toprak

17.09.2020, 14:41 Uhr | dpa

Werder beginnt "neues Kapitel" ohne Rashica und Toprak. Werders Milot Rashica

Werders Milot Rashica. Foto: Carmen Jaspersen/dpa (Quelle: dpa)

Werder Bremen muss beim Saisonauftakt gegen Hertha BSC auf Milot Rashica und Ömer Toprak verzichten. Rashica ist nach seiner im Länderspiel erlittenen Knieverletzung noch nicht wieder komplett fit, Toprak muss wegen einer Wadenverletzung passen. Zudem befindet sich Kevin Möhwald noch im Aufbautraining und steht am Samstag (15.30 Uhr/Sky) nicht zur Verfügung. "Man muss trotzdem von einer sehr guten Personallage sprechen", sagte Werder-Coach Florian Kohfeldt auch mit Blick auf die zahlreichen Ausfälle in der vergangenen Saison.

Nach der Last-Minute-Rettung in der Relegation in der vergangenen Spielzeit hoffen die Norddeutschen auf eine deutlich ruhigere Saison. "Wir wollen ein neues Kapitel aufschlagen", sagte Kohfeldt am Donnerstag. Auf die Ausrufung eines konkreten Saisonziels wollen die Bremer in diesem Jahr verzichten. "Das heißt aber nicht, dass wir defensiv in die Saison starten. Wir rufen auch kein Vermeidungsziel aus, in dem wir sagen, wir wollen einfach nur nicht absteigen. Wir wollen schon jedes Spiel gewinnen", sagte der Werder-Coach. In der vergangenen Saison hatten die Bremer Europa als Ziel ausgegeben, wären am Ende aber fast abgestiegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal