Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Mann findet Skorpion in seiner Küche

Bremen  

Mann findet Skorpion in seiner Küche

21.09.2020, 13:51 Uhr | dpa

Mann findet Skorpion in seiner Küche. Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen

Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Einen Skorpion hat ein 53-jähriger Mann in seiner Küche entdeckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fing der Mann das giftige Tier mit einem Glas ein und brachte seine blinde Katze in Sicherheit. Nach dem Fund am Samstagabend alarmierte der Bremer die Polizei und suchte seine Küche ab, weitere außergewöhnliche Tiere fand er nicht.

Die Beamten holten den Skorpion in einer mit Lüftungsschlitzen versehenden Box ab und übergaben ihn an Fachleute. Wie das Spinnentier nach Bremen kam, ist unklar - Skorpione leben vor allem in den Tropen und Subtropen. Der 53-Jährige vermutete, das Tier könne beim Import von Obst nach Deutschland gekommen sein. Skorpione haben einen Giftstachel, manche Arten können auch für Menschen lebensgefährlich sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal